WIN – Too® = Gewinne Du auch!

  1. Wir wollen, dass Sie als Besitzer eines Mehrfamilienhauses Ihr Gebäude modernisieren.
  2. Wir wollen, dass Sie durch die Modernisierungsmaßnahme keine Mehrkosten haben.
  3. Wir wollen, dass Ihre Mieter ja sagen zur Modernisierung und auch keine Mehrkosten haben.

 

Ist das überhaupt machbar?

Ja das ist machbar, wenn:

  • Sie sind seit mehr als 3 Jahren Besitzer eines Mehrfamilienhauses ab 4 WE
  • Das Gebäude hat ein Baujahr aus den 70er Jahren und älter
  • Die Gebäudegeometrie ist eher einfach
  • Das Gebäude ist nicht mit Auflagen des Denkmalschutzes belegt

 

Sie denken über eine Modernisierung nach?

Wir modernisieren Ihr Gebäude mit allen Gewerken (Dach, Wärmedämmung der Außenwand, Fenster, Kellerdecke, Heizung, Balkone, Haustüre) und schaffen es in den meisten Fällen, dass die Besitzer / Vermieter keine Mehraufwendungen durch die Maßnahmen haben.

Und die Mieter zwischen 0,00 € und maximal 29,– € im Monat netto Mehrmiete bezahlen.

 

Wie das geht, wollen Sie wissen?

Grundsätzlich mit ortsansässigen Handwerksbetrieben und Bauleitern aus Ihrer Region.

Die staatlichen Finanzierungsmittel kommen von regionalen Banken: z.B. Volksbanken und Sparkassen.

 

Diese Personen (m/w) können Sie bei uns erkundigen: Vermieter, Mieter, Architekten, Energieberater, Unternehmer des Handwerks, Steuerberater, Banker, Hausverwalter.

Was haben wir erfunden, damit das klappt?

Überhaupt nichts!

Wir betrachten eine Modernisierungsmaßnahme bauphysikalisch, finanzwirtschaftlich, juristisch und fiskalrelevant.

Gerne erhalten Sie eine kostenfreie „Schnellberechnung“ um zu prüfen, ob das auch an Ihrem Gebäude möglich ist.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Mail!

 

 

call-black mail-black