Wussten Sie, dass 99 % der Gebäudebesitzer keine Modernisierungsmaßnahmen durchführen? Wissen Sie auch, warum?

Wer sich heute für eine Modernisierungsmaßnahme entscheidet, ist entweder ein Experte mit umfangreichem Fachwissen in den Disziplinen Finanzierung, öffentliche Förderungen, Baurecht oder.…? Genau, oder?

Widersprüchliche Informationen zur Energieersparnis oder sogar zur „Notwendigkeit“ der Modernisierung verunsichern derart, dass eine Entscheidung gegen eine Modernisierung vor allem eines bedeutet, dass bekannt ist, was in der Zukunft auf den Eigentümer zukommt.

Nämlich außer höheren Energiekosten eigentlich nichts. Die Gebäude sind meistens so gebaut, dass Sie leicht über 100 Jahre halten, selbst Dächer und Fenster haben eine sehr lange Lebensdauer.

Der Anspruch, etwas am Gebäude zu verändern, kommt regelmäßig nicht aus der Notwendigkeit, dass gerade jetzt was gemacht werden muss. Vielmehr ist es der eigene Anspruch, nicht sinnlos Energie zu „verheizen“ oder es ist der optische Anspruch. Aber auch Wohnkomfort.

Dennoch steht der „Modernisierungsinteressierte“ vor dem Dilemma, wer ist der richtige Informationsüberbringer, wer der richtige Energieberater, wer der neutralste Betriebswirt mit dem besten Wissen über Wirtschaftlichkeit und Förderprogramme.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen in diesem schwierigen Bereich, prüfen Sie unsere Referenzen, sprechen Sie Kunden von uns an und dann kommen Sie zu uns, wir beraten Sie gerne und schaffen bei all den Fragen das Wichtigste … Gewissheit!

… Gewissheit schaffen!

Gleich jetzt Kontakt aufnehmen.

call-black mail-black